Wissenswertes rund um Ihren Urlaub auf dem Vennhof


Herzlich Willkommen auf dem Vennhof!

Wir freuen uns über Ihren Aufenthalt bei uns.

 

Bedingt durch die derzeitige Corona Pandemie müssen wir einige Abläufe auf unserem Ferienbauernhof ändern. Hier können Sie sich darüber informieren. Bitte halten Sie die Abstandsregeln ein, tragen bei Bedarf (im Melkstand, in den Ställen) einen Mund- und Nasenschutz -bitte den eigenen mitbringen- und achten auf die Handhygiene und die Hust- und Niesetikette.

 

Damit Sie sich gut auf unserem Hof zurechtfinden, haben wir alles Wichtige in unserem ABC für Sie zusammengefasst:

 

Abfall: Bitte sortieren Sie Restmüll, Wertstoffe, Papier, Glas und Bioabfälle. Für Papier und Glas finden Sie Behälter im Abstellraum bzw. Treppenhaus. Bioabfälle (Gemüse- und Obstreste, Kaffeefilter, Speisereste etc.)und alte Brot- und Backwaren können Sie in die entsprechenden Behälter füllen. Die Tonnen für Restmüll und Wertstoffe (gelbe Tonne) stehen neben der Garage an der Straße.

           

Abreise: Hat bis spätestens 10.00 Uhr zu erfolgen. Sonst werden Sie von unseren "guten Geistern" hinaus gescheucht ;o). Es sei denn, Sie haben vorher eine andere Zeit mit uns vereinbart - zum Beispiel bei Wochenendbuchungen Abreise bis 18.00 Uhr. Wir bitten Sie, die Wohnungen / Zimmer in einem ordentlichen Zustand (Geschirr gespült, Abfälle getrennt und entsorgt, gekehrt bzw. gesaugt) zu verlassen.

          

Anreise: Bitte reisen Sie nicht an, wenn Sie Symptome von Atemwegserkrankungen haben.

Die Unterkünfte stehen unseren Gästen am Anreisetag ab frühestens 15.00 Uhr zur Verfügung. Bitte geben Sie uns die Möglichkeit, alles für Sie her zu richten. Eine frühere Anreise ist nicht möglich. Falls Sie nach 19.00 Uhr anreisen möchten, stimmen Sie das bitte einige Tage vorher mit uns ab. Die Betten sind bei Ihrer Anreise bereits bezogen und für jeden Gast liegen je ein Hand- und ein Duschtuch bereit.

In der Nebensaison können Sie montags oder freitags anreisen, in der Hauptsaison können Sie samstags anreisen. An Sonn- und Feiertagen ist keine Anreise möglich.

 

Aufsichtspflicht: Die Aufsichtspflicht für Ihre Kinder liegt bei allen Aktivitäten auf dem Vennhof bei Ihnen. Das Team vom Vennhof übernimmt diese zu keinem Zeitpunkt.

 

Besucher: Besuche von Verwandten und Freunden unserer Gäste sind auf unserem Hof nicht möglich.

 

Bezahlung: Sie können Ihren Urlaub bei uns vor Ort in bar bezahlen. Falls Sie kontaktlos zahlen möchten können Sie dies per Überweisung erledigen. Der Betrag muß vor Ihrer Abreise auf unserem Konto eingegangen sein.

              

Brötchenservice: täglich - außer an Sonn- und Feiertagen. Wählen Sie aus dem Lieferangebot aus und geben uns bis spätestens 18 Uhr Ihre Bestellung. Die Brötchen werden morgens in die Box auf der Küchenfensterbank geliefert bzw. an die Wohnungeingangstür gelegt.  

 

Fahrzeuge: können analog der Vorschriften für öffentliche Spielplätze genutzt werden.   

          

Grillen: Auf den zur Wohnung gehörenden Terrassen finden Sie den Grill, den Sie gerne benutzen können. Bitte reinigen Sie das Rost nach Benutzung. Die Reste der Grillkohle können Sie unterhalb der Spielgeräte auf den Haufen schütten. Bitte nicht in die Restmülltonne füllen.

 

Haustiere: eigene Haustiere können nicht mitgebracht werden. Auch unsere eigenen Hunde und Katzen dürfen nicht mit in das Haus, die Ferienwohnungen oder die Gästezimmer.

 

Hunde: Auf unserem Hof sind die beiden Hunde Maxi und Buddy zu Hause. Die beiden bewegen sich frei auf dem Hofgelände. Sie sind neugierig und begrüßen unsere Gäste sehr gerne. Bitte nicht füttern. 

                   

Katzen: Nicht alle unsere Katzen lassen sich zu jeder Zeit streicheln. Bitte nicht füttern.

 

Kälber: Die Kälber dürfen gerne gestreichelt werden. Sie saugen auch gerne an den Fingern. Bitte nicht füttern, da sie sonst krank werden.

         

Kettcars: Die grossen Gokarts sind für Kinder ab 8 Jahren gedacht. Für jüngere Kinder sind extra kleinere Gokarts da. Bitte nicht ineinander fahren. Pro Sitz kann ein Kind Platz nehmen.

        

Kühe: Sie können gerne dabei zusehen, wie unsere Kühe gemolken werden. Das ist abends ab 17.30 Uhr. Bitte haben Sie Verständnis dafür, dass zur Zeit nicht alle Gäste zeitgleich in den Melkstand können. Jede Familie bekommt die Möglichkeit, beim melken dabei zu sein.   
 

Lagerfeuer: Sie können gerne ein Lagerfeuer zum Stockbrotbacken oder geselligen Zusammensitzen machen. Nutzen Sie dafür bitte den entsprechenden Platz auf der Liegewiese. Sammeln Sie Äste zum Anfeuern mit den Kindern im nahen Wald. Das Holz stellen wir Ihnen kostenfrei zur Verfügung. Auch hier bitte die jeweils aktuellen Kontaktgebote und Abstandregeln beachten.

        

Leitern: locken zwar sehr zum Hinaufklettern. Das ist bei uns allerdings nicht erlaubt.

 

Melken: Es kann jeweils eine Familie beim melken zuschauen. Aktive Mithilfe ist aufgrund der derzeitigen Abstandsregeln nicht möglich. Bitte sprechen Sie sich mit den anderen Gästen ab, damit jeder die Gelegenheit hat zuzuschauen. Bitte Mund- und Nasenbedeckung tragen.

          

Milch: Pro Tag können sich die Gäste aus dem Bauernhaus und den Ferienwohnungen eine Kanne mit frischer Kuhmilch bei uns im Kuhstall kostenfrei abholen. In der Zeit von 17.30 Uhr bis 19 Uhr füllen wir diese gerne für Sie ab. Achten Sie bitte darauf, die Milch vor dem Verzehr zu erhitzen.

 

Ponyreiten: Während Ihres Aufenthaltes bieten wir geführtes Ponyreiten für die Kinder an. Mindestens einmal bis 4 Übernachtungen. Ab 4 Übernachtungen auch mehrmals. Die Zeiten dazu entnehmen Sie bitte dem Aushang am Ferienhof. Die Ponys und Esel können von jedem Kind nach dem Ponyreiten mit mitgebrachten Möhrenstücken gefüttert werden. Ansonsten bitte nicht füttern. Vorerst wird jeder Familie ein Tier zugeteilt, das auch von Ihnen selbst geführt wird. Bitte bringen Sie eigene Helme mit.

 

Spielscheune/Spielplatz: Die Spielscheune und die Spielplätze stehen allen Gästen des Vennhof zur Verfügung. Die vorhandenen Spielmöglichkeiten stehen für unsere Gäste bereit. Auch hier müssen die aktuellen Anordnungen beachtet werden. So können zur Zeit nicht alle Kinder gemeinsam dort spielen. Bitte achten Sie mit darauf, dass die Abstandsregeln eingehalten werden und geben anderen Kindern ebenfalls die Möglichkeit dort zu spielen.

 

Telefon: Das Festnetztelefon in der Unterkunft steht Ihnen kostenfrei für Ihre Telefonate ins deutsche Festnetz zur Verfügung.

 

Tischtennis: Falls Sie die Outdoor Tischtennisplatte nutzen möchten, denken Sie bitte daran eigene Schläger und Bälle mitzubringen. Diese dürfen wir Ihnen zur Zeit nicht zur Verfügung stellen.

 

Traktor fahren: entfällt zur Zeit

 

Wäsche: Bei Ihrer Anreise sind die Betten frisch bezogen, es liegen Hand- und Duschtücher für Sie bereit. Wir waschen unsere Wäsche bei 60°. Wenn Sie lieber Ihre eigene Wäsche mitbringen möchten, informieren Sie uns bitte einige Tage vor Anreise.

 

Wäscheservice: Sollten Sie gerne einmal Wäsche waschen wollen, übernehmen wir das für Sie. Pro Waschmaschinenladung incl. Trocknen berechnen wir 5,00 €. Bei Aufenthalten ab 10 Tagen bieten wir diesen Service einmal pro Woche kostenlos an.

 

Wlan: Freies WLAN gehört zu unserem Service selbstverständlich dazu. Der Internetzugang steht Ihnen unter "Freifunk" kostenfrei und ohne Anmeldedaten zur Verfügung.

 

Zugang zu den Tieren: Aufgrund der Unfallgefahr bitte nie zu den Tieren in die Stallabteile gehen. Während der abendlichen Stallzeit werden die Tiere gemeinsam mit Bauer Dieter gefüttert. Außerhalb der Stallzeiten bitte keine Tiere füttern.

Unsere Hausgäste dürfen sich auf dem Hofgelände gerne alles anschauen. Dort wo eine Türe, ein Tor oder ein Gatter offen ist, haben Sie freien Zugang. Sollte ein Zaun, eine Tür, ein Tor oder Gatter verschlossen sein, geschieht das zu Ihrer Sicherheit. Dort geht es dann nur mit uns gemeinsam weiter. Bitte achten Sie auch hier darauf, dass nicht alle Gäste gemeinsam in einem Stall unterwegs sein können. Mit ein wenig gegenseitiger Rücksicht hat jeder die Möglichkeit dazu.Es gibt bisher keine Hinweise darauf, dass Hunde, Katzen oder andere Nutztiere eine Rolle bei der Verbreitung des Virus spielen. Dennoch empfehlen wir Ihnen, den Kontakt zu Tieren auf dem Hof als allgemeine Vorsichtsmaßnahmen zu unterlassen.

 

Momentan sind in den Wohnungen und den Zimmern, sowie im Frühstücksraum keine Spiele, Bücher und Kuscheldecken vorhanden. Diese Dinge haben wir zum Schutz vor Infektionen weggeräumt. Bitte denken Sie daran, bei Bedarf etwas mitzubringen. Vielen Dank.

 

 

 

 


bauernhof nrw 4 sterne bewertung
urlaub auf dem bauernhof nrw bewertung vier sterne

 

Dieter und Anja Esser

Vennhof 1-3

52156 Monschau

Tel.+49-(0)2472-3924

Fax +49-(0)2472-804915

www.vennhof.de

info@vennhof.de

Ihr findet den Vennhof bei:

facebook

und

instagram